News

 

 

 

Die Ökumenische Initiative Tirol trauert um Thomas Elyahu Lipschütz und entbietet der Israelitischen Kultusgemeinde ihre tiefe Anteilnahme. Thomas Lipschütz hatte durch seinen Beitrag und Dasein bei interreligiösen Veranstaltungen, wie z.B. Interreligiösen Begegnung im Advent,  viel beigetragen. Wir werden ihn immer in guter Erinnerung behalten.
Shalom, lieber Thomas!

 

 


Adventzeit ist Wartezeit, unser ganzes Leben aber ist Advent- das heißt Wartezeit auf’s letzte, auf die Zeit, da ein neuer Himmel und eine neue Erde sein wird. (D.Bonhoeffer)

Die Ökumenische Initiative Tirol wünscht Ihnen eine gesegnete Adventszeit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

      

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

NEUAPOSTOLISCHE KIRCHE NEUES MITGLIED IM ÖKUMENISCHEN RAT DER KIRCHEN

Dem Ökumenischen Rat in Österreich gehören damit nun 17 Kirchen an – ÖRKÖ-Vorsitzender Prokschi: „Ein langer Annäherungs- und Entwicklungsprozess auf beiden Seiten positiv abgeschlossen“

(16. April 2021)

Die Neuapostolische Kirche ist neues Mitglied des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich (ÖRKÖ). Sie wurde dieser Tage nach einer Abstimmung unter allen ÖRKÖ-Mitgliedern als „Mitglied mit beratender Stimme“ in den Rat aufgenommen. Damit gehören dem ÖRKÖ nun 17 Kirchen an. ÖRKÖ-Vorsitzender Domdekan Rudolf Prokschi hat der Neuapostolischen Kirche zur Aufnahme gratuliert und zugleich betont, dass damit ein „langer Annäherungs- und Entwicklungsprozess auf beiden Seiten positiv abgeschlossen werden konnte“. Er blicke einer guten und konstruktiven Zusammenarbeit entgegen.

Weiteren Bericht finden Sie hier: ÖRKÖ

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.