Reisen 2020

GEMEINSAM ÖKUMENISCH UNTERWEGS
vom 24.-26.10.2020 in die „Wachau“

Eine der schönsten Naturlandschaften in Österreich ist die Wachau. Der Donau entlang sieht man wunderschöne Kirchen und Klöster, sowie berühmte Burgen. Geschätzt wird auch die Kulinarik, mit bodenständigen Gerichten und dem guten Wachauer Wein.

Samstag, 24.10.2020
Über Kufstein, Salzburg, Linz fahren wir bis Mondsee. Kaffeepause.
Weiter geht’s bis Amstetten, über die Donaubrücke nach Ybbs-Persenbeug und der Donau entlang bis „Maria Taferl“. Individuelle Besichtigung der Wallfahrtskirche und anschließend Mittagessen im Gasthof/Hotel Rose. Am Nachmittag fahren wir dann schon nach „Emmersdorf“ bei Melk wo wir uns im ****Hotel „Zum schwarzen Bären“ für zwei Nächte einquartieren werden. Anschließend Besichtigung der berühmten Benediktinerabtei „Stift Melk“. Abendessen im Hotel.

Sonntag, 25.10.2020, Fahrt mit unserem Bus durch die Wachau. Über Aggsbach, Spitz, Weissenkirchen kommen wir nach „Dürnstein“. Führung durch das neu gestaltete Stiftsmuseum und Besichtigung der herrlichen barocken Kirche des ehemaligen Augustiner Chorherrnstiftes. Weiter geht’s nach „Krems“. Gemütlicher Vormittag in der schönen Altstadt von Krems. Am Nachmittag fahren wir ins Kamptal und besuchen einen typischen Weinbauern. Anschließend Rückfahrt mit dem Schiff von Krems nach Emmersdorf.

Montag, 26.10.2020 Um 09.00 Uhr Abfahrt von Emmersdorf nach „Kremsmünster“.
Stiftsbesichtigung und anschließend individuelles Mittagessen im Klostergasthof. Auf der Heimreise Einkehr beim „Grünauerhof“ in Wals. Rückkehr um ca. 19:00 in Innsbruck.

Einladung Fahrt in die Wachau

Anmeldung Wachau

 

Aufgrund der aktuellen Situation mit dem Corona-Virus und im Zusammenhang mit der Absage der Händelfestspiele in Halle, haben wir uns leider entscheiden müssen, die Kulturreise zu den Händel-Festspielen (11. – 14. Juni 2020) abzusagen.

 

Kulturreise mit der Ökumenischen Initiative Tirol
zu den Händelfestspielen nach Halle an der Saale

Erleben Sie die Händel-Festspiele in Halle an der Saale, welche ganz den Werken des weltbekannten Musikers Georg Friedrich Händels (1685 – 1759) widmet sind. Entdecken Sie Halle, wo Händel die ersten Jahre seines Lebens verbrachte und bereits mit 17 Jahren als Organist im halleschen Dom tätig war. 

Leider ist es nicht möglich die Reise heuer durchzuführen, wir freuen uns aber, wenn Sie uns im nächsten Jahr nach Zypern begleiten

 

Kulturreise mit der Ökumenischen Initiative Tirol Zypern
Termin: September 2021
Reisebegleitung: Gerlinde Busse

Zypern – Heimat der Aphrodite, Göttin der Liebe, der Schönheit und Fruchtbarkeit – ist zu jeder Jahreszeit ein ausgezeichnetes Reiseziel. An 340 Tagen im Jahr scheint die Sonne und die Temperaturen sind sehr angenehm. Unter anderem wird in Zypern seit rund 4.000 Jahren Weinbau betrieben, welcher edle Tropfen hervorbringt. Zeugnisse der 10.000 jährigen Kulturgeschichte und die einzigartigen Landschaften runden die Erkundung der Insel im äußersten Osten des Mittelmeeres ab. Die Insel bietet einerseits ein überaus vielfältiges Besichtigungsprogramm, andererseits bleibt genug Zeit für Erholung.
Weitere Informationen finden Sie hier im  

 


 

Gemeinsam ökumenisch unterwegs
Kulturreise mit Gerlinde Busse (Ökumenische Initiative Tirol) und
Pfarrerin Anne Tikkanen-Lippl (evang. Pfarrgemeinde Mödling)
Finnland
Termin: 2. – 10. August 2019

Reisebericht


GEMEINSAM ÖKUMENISCH UNTERWEGS
Auf den Spuren der Reformation
Lindau – St. Gallen
vom 14.-15. Juni 2019

Reisebericht Lindau und St.Gallen

 


 

 

 

 

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.