Veranstaltungen

Taizégebet für unsere Erde.
Ökumenisches Schöpfungslob
Seit 1989 hat sich die Zeit vom 1. September bis zum Festtag des Hl. Franziskus am 4. Oktober in den christliche Kirchen als sogenannte „Schöpfungszeit“ etabliert. VertreterInnen der christlichen Konfessionen kommen am Ende dieser Wochen zu einem gemeinsamen Dank- und Bittgebet für die Welt zusammen und wollen an einen verantwortungsbewussten Umgang mit der Schöpfung erinnern. Nach dem Gebet gibt es bei einer kleinen Agape noch Gelegenheit für geselligen Austausch.
Dienstag, 2. Oktober 2018, 19 Uhr
Christuskirche, Evangelische Pfarrgemeinde, Martin-Luther-Platz, Innsbruck
Haus der Begegnung gemeinsam mit dem Ökumenischen Arbeitskreis der Diözese Innsbruck

 

 


 

 

 

 

 
   

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.